Innenleuchten

Artikel 1 bis 36 von insgesamt 1458

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 36 von insgesamt 1458

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Die richtige Planung ist das A und O

Licht ist in unserem stromverwöhnten Land kein Problem und die Auswahl an geeigneten Lampen für jeden Zweck ist unübersehbar groß. Dazu kommt eine Vielzahl an Leuchtmitteln. In der Kombination ist die Auswahl alles andere als einfach und manche Familie arbeitet sich stundenlang durch Geschäfte und Onlineshops: Wohnzimmerleuchten als hängende LED Lampen oder lieber Wohnzimmerlampen als Stehlampen? Preiswerte Modelle stehen Designerlampen gegenüber, Klassisches der Postmoderne. Doch mit einigen Vorüberlegungen führt die Suche irgendwann auch zu brauchbaren Ergebnissen. ...

Wohnräume vielseitig ausstatten

Beispiel Wohnräume: Wohnzimmerleuchten sollen nicht nur genügend Licht geben, sondern auch dekorativ wirken. Sie können von der Decke hängen, an der Wand befestigt werden, als Spot an ein Regal geklemmt oder als Standleuchten aufgestellt werden. Indirektes Licht hinter dem Fernseher, Kuschellicht auf dem Sofa und die Leselampe auf dem Tisch neben dem Lieblingssessel sind weitere Beispiele für Wohnzimmerlampen.

Lampen in allen Preislagen

Für jeden Geldbeutel gibt es die richtigen Leuchten, ob als LED Lampen oder mit anderen Lichtquellen. LED-Beleuchtungen sind derzeit in aller Munde, denn das recht junge Licht löst derzeit in Riesenschritten die Nachfolger der ursprünglichen Glühbirne ab: Halogen- und Energiesparlampen können bei Lichtqualität, Lebensdauer, Energiebilanz und Umweltfreundlichkeit nicht mithalten. Die höheren Anschaffungskosten amortisieren sich rein rechnerisch nach dem ersten Jahr, zum Ende einer LED-Birne weisen die Zahlen nur positive Ergebnisse auf. Dabei lassen sich die Leuchtkörper für eben jene Kuschelbeleuchtung ebenso einsetzen wie für den Arbeitsplatz oder das Kinderzimmer. Sie werden nicht heiß, verbrennen also keine Finger und verlieren kaum Wärme. Sie lassen sich ebenso dimmen wie andere Wohnzimmerlampen und bieten ebenso unterschiedliche Lichtqualitäten, also eher weißes oder eher warm-gelbes Licht.

Das besondere Design

Neben der Wahl der richtigen Leuchtkörper und der Frage, wo die jeweiligen Wohnzimmerleuchten angebracht werden sollen, stehen alle Formen in allen Preisklassen zur Verfügung: Schicke Designerlampen müssen aber nicht immer überteuert sein. Es gibt die lustigen Zettellampen oder klare italienische Formen, Pendellampen und Stehleuchten, Kronleuchter oder Tischmodelle. Es macht jeden Tag viel Freude, Designerlampen aufleuchten zu sehen, wenn ein langer Arbeitstag endlich zu Ende ist und das eigene Wohnzimmer mit seinem Wohlfühlambiente wartet. Dabei wird der Geschmack jeder Altersgruppe bedient, auch werden wundervolle Materialien eingesetzt und sorgen für zusätzlichen Schimmer. Der Formenreichtum bietet die klassischen Modelle und zeigt, was junge Designer an kreativen Lösungen im Bereich Wohnzimmerleuchten zu bieten haben.

Mit LED-Birnen punkten

Natürlich lassen sich auch hier LED Lampen einsetzen - wie überhaupt praktisch alle Wohnzimmerleuchten, auch als Designerlampen, mit den attraktiven LED Lampen ausgestattet werden können, natürlich auch nachträglich. Die neuen Leuchtkörper bieten alle passenden Gewinde und Sockel und sind in vielen Trendfarben zu haben. Statt Wohnzimmerlampen können natürlich auch LED-Schnüre verlegt werden. Sie lassen Vitrinen schimmern, verzaubern Sammlerobjekte in Regalen, umrahmen Fenster oder begleiten Sie über eine Treppe nach oben.

Bleibt noch Platz für eine besonders schöne Lampe?

Überhaupt ist die Vielfalt der Wohnzimmerlampen wie geschaffen für ein abwechslungsreiches Ambiente. Sie können die Lampen miteinander verschalten und per Fernbedienung mit nur einem Knopfdruck den ganzen Raum in strahlende Helligkeit tauchen; oder gezielt nur diese oder jene Lampe punktuell anknipsen. Wird das Wohnzimmer für mehrere Zwecke genutzt, thronen über dem Esstisch und dem Wohnzimmertisch besonders schicke Designerlampen, in der kleinen Büroecke reicht eine hochwertige, leistungsstarke Schreibtischlampe. Eigentlich schade, dass moderne Lampen so lange halten; die Vielfalt reizt immer wieder zum Neukauf.